Stehtischgestell

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Stehtischgestell für den gehobenen Anspruch

Küchen werden immer komplexer und der neueste Trend, den es seit einigen Jahren schon gibt, sind Stehtische, die die Küche und andere Räume auf ganz besondere Weise aufwerten. Zudem haben sie den großen Vorteil, dass sie, im Gegensatz zu Esstischen, oftmals platzsparender sind und so selbst in kleine Küchen ein Stehtisch integriert werden kann. Wichtig dabei ist jedoch auch das Stehtischgestell, welches auch Tresengestell genannt wird. HOLZWERK24 bietet ab sofort eine Auswahl an Tischgestellen für Stehtische und Tresen.

New
299,00 

inkl. 19 % MwSt.

& kostenlosem Versand

Lieferzeit: 2-3 Tage

New
299,00 

inkl. 19 % MwSt.

& kostenlosem Versand

Lieferzeit: 2-3 Tage




Was macht einen Stehtisch so besonders?

Stehtische haben einen großen Vorteil, sie können sehr platzsparend sein. Dabei kommt es natürlich auch auf die Größe des Stehtischs an und ob ein Stehtischfuß oder Stehtischgestell benötigt wird. Mit einem Stehtischfuß werden vor allem kleinere, runde Stehtische ausgestattet. Diese bieten in der Regel Platz für 2 Personen und sind somit ideal für einen Single-Haushalt oder ein Pärchen. Bei Tresentischgestellen ist die Tischplatte meist größer und bietet mindestens Platz für vier Personen, also eine kleine Familie. Doch Stehtische haben noch weitaus mehr zu bieten. Sie können nämlich die Küche auf ganz besondere Weise aufwerten. Dabei ist es vollkommen egal, ob man über eine kleine oder eine riesige Küche verfügt, Stehtische werden immer zum Blickfang. Mit den entsprechenden Hockern können so aus unscheinbaren Küchen moderne Räume gezaubert werden, die ansprechend und edel wirken.

Welche Stehtischgestelle passen zu welchen Küchen?

Stehtische gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Modellen. Dabei sind eckige wie auch runde oder ovale Stehtische erhältlich. Insbesondere zu kleinen Küchen passen runde oder eckige Stehtische, die in der Regel mit einem Bartisch Fuß ausgestattet sind. Vorteil der eckigen Bartische ist vor alle, dass sie an die Wand gestellt werden können und so kein Platz verloren geht. Wer nur eine kleine Nische in der Küche für den Tresen hat, sollte sich auf einen runden Stehtisch mit Stehtisch Fuß konzentrieren. Eine mittelgroße Küche ist ideal um ovale Stehtische zu nutzen, die zwar eng an der Wand stehen, bei Bedarf aber in die Mitte des Raumes gerückt werden können. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn man oft Besuch bekommt. Denn üblicherweise spielt sich viel in der Küche ab und sie ist oftmals der beliebteste Raum. Große Küchen haben selbstverständlich einen tollen Vorteil, hier kann neben einer Kochinsel auch ein toller Tresen als Essgelegenheit eingebaut werden. Dabei spielt es keine Rolle, wie groß der Stehtisch ist, da er mit einem Tresentischgestell, wie auch mit Stehtisch Beinen ausgestattet werden kann. Je nach Geschmack ist hier natürlich alles möglich. Interessant ist auch die Möglichkeit, den Tresen an der Wand anzubringen und ihn lediglich an den Ecken mit einem Stehtisch Untergestell zu befestigen.

Welche Stehtisch Beine für welchen Tresen?

Natürlich ist hier farblich alles möglich. Neben Tresengestellen aus Edelstahl sind auch farbliche Gestelle möglich. Je nach Küche und Geschmack ist alles erlaubt. Dabei sind vor allem die Stehtischgestelle aus Edelstahl besonders elegant und passen nahezu zu jeder Küche. Edelstahl Tresenbeine können gerade bei Hochglanzküchen in Dunkelrot, Dunkelgrün oder Schwarz besondere Akzente setzen und den Raum aufwerten. Farbliche Stehtisch Beine hingegen sind natürlich Geschmackssache und passen nicht zu jeder Kücheneinrichtung. Es sei denn, sie sind Schwarz oder Weiß. Weiße Tresenbeine sind perfekt zum Shabby-Look und passen sich dem Raum sehr gut an. Schwarze Gestelle für den Tresen sind ideal zu roten Küchen und passen zudem zum minimalistischen Style, da hier Schwarz und Weiß die idealen Farben sind.

Stehtische im Garten

Auch im Garten sind Stehtische ideal und nicht nur, um eine Party zu feiern oder Gäste zu empfangen. Auch für den täglichen Gebrauch sind Bartische im Garten ein Blickfang und können hervorragend genutzt werden. Dabei ist natürlich darauf zu achten, dass die Stehtischgestelle aus rostfreiem Edelstahl gefertigt wurden, damit man auch lange Freude daran hat. Je nachdem, wie groß der Bartisch ist, kann auch ein Stehtischfuß aus rostfreiem Edelstahl genutzt werden. Mit entsprechenden Barhockern hat man hier immer einen tollen Platz und sein Feierabendbierchen zu trinken oder auch mit der Freundin einen Kaffeeklatsch zu machen. Vorteil der Stehtische im Garten ist natürlich, dass sie problemlos verräumt werden können und bei schlechtem Wetter einfach und schnell in der Garage verstaut sind. Doch auch, wenn keine Garage vorhanden ist, sind sie schnell und problemlos unter einer Plastikhülle verstaut, sodass sie vor Regen und Schnee geschützt sind. Je nachdem wie hoch die Bartische für den Garten sind, ist es außerdem auch für Kids immer etwas ganz Besonderes, an diesen Tischen zu sitzen. Daher sollten Familien mit Kindern immer auf ein Stehtischgestell achten, bei dem die Kleinen die Füße abstellen können, um so besseren Halt zu haben. Ebenso sollten die Barhocker eine Rückenlehne haben – und nicht nur, wenn Kinder im Haus sind. Barhocker mit Rückenlehen sind um ein Vielfaches bequemer. Vor allem dann, wenn man längere Zeit darauf sitzt. Für welche Variante man sich auch entscheidet, es kommt immer auf den eigenen Geschmack an. Bartische machen jeden Raum zum Blickfang und auch im Garten kann mit Stehtischen etwas ganz Besonderes gezaubert werden. Dabei ist es vollkommen gleich, ob der Stehtisch mit einem Bartischgestell oder Stehtischbeinen versehen ist. Je nach Größe ist beides möglich und mit der passenden Farbwahl, hat man hier schnell Akzente gesetzt.